Trocknungsschrank für schonende Trocknung von Kräutern, Gemüse & Obst

Artikelnummer: herb-ert.at

Kategorie: Veredelung


3'590.00 CHF

Endpreis* , versandfreie Lieferung (DHL Express - CHF 8.00)

UVP des Herstellers: 3'690.00 CHF
(Sie sparen 2.71%, also 100.00 CHF)
3 auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Wie funktioniert HerbERT?
Mit HerbERT zu trocknen ist kinderleicht:  Kräuter im Ganzen oder geschnitten, Obst und Gemüse in Scheiben schneiden, auf die Trockenladen ausbreiten – HerbERT einschalten.   Die meisten Gemüse, Kräuter und Blüten sind nach 4 bis 8 Stunden trocken. Auch ideal für Tee und Teemischungen in höchster Qualität Früchte wie Äpfel und Birnen benötigen 24 bis 48 Stunden. Bei einem Stromverbrauch von nur 2 Euro pro Tag eine zudem äußerst kostengünstige Trocknungsvariante!




Was macht HerbERT so einzigartig?

HerbERT trocknet mit einer patentierten  Zyklussteuerung. Im Gegensatz zu Standard-Kondensationssystemen wird gewährleistet, dass die Pflanzen-Stomata „entspannt“ bleiben und somit ein Trocknungs-Stress vermieden wird.   Es besteht keine Gefahr der „Übertrocknung“ oder Verlust der wertvollen Inhaltsstoffe.

In HerbERT erfolgt die schonende Trocknung in einem Diverter-Umluft-Trocknungssystem.
Der eigentliche Trockenraum und der Feuchtigkeits-Regenerations-Luftstrom sind voneinander getrennt!

Als weiteres Attribut verfügt der HerbERT-Diverter über eine Lebensmittel-Hygienebeschichtung.
100% Lebensmittelhygiene – Um der hochwertigen Qualität der Erzeugnisse gerecht zu werden!

HerbERT hat die seit Jahrzehnten im Industrie-Trocknungsbereich bewährte Kondensations-Technik übernommen, für die Pflanzentrocknung adaptiert und weiterentwickelt.  Das Zusammenwirken von Zyklussteuerung (Relaxtrocknung) – Regelungsfreier  Bedienung und Diverter-Luftführung mit  Lebensmittel-Hygienebeschichtung ist weltweit einzigartig. Dieses technische Novum ermöglicht die Veredelung von Produkten in Premiumqualität.

Dem Direktvermarkter bietet die einzigartige Trockenfrucht/Kräuter-Qualität ein Alleinstellungsmerkmal und erhöht deutlich  die erzielbare Wertschöpfung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse.

Mit dem HerbERT-Systemverfahren ist ein multifunktioneller Einsatz gewährleistet:  Filigrane Blüten, Früchte, Pilze,  Nudeln und Gemüse können getrocknet werden.  Sogar Fleisch und Fisch lassen sich – dünn geschnitten – zu Delikatessen verarbeiten, die mit Kräutergeschmack oder feinen Quellsalzaromen sensorische Experimente eröffnen.

Im Gegensatz zu "Standard"-Trocknungsfrüchten/Gemüse verbleiben Aroma, Farbe, Flavonoide und Inhaltsstoffe  im Produkt - und werden durch den Wasserentzug hochkonzentriert. Egal ob mühsam gepflückte Alpenkräuter oder im Abhof-Laden beim Biobauern oder Direktvermarkter.

Die konzentrierten Inhaltsstoffe werden bei der Weiterverarbeitung in höchster Intensität abgegeben, ohne das Endprodukt zu verwässern! Sowohl Beim Kochen, Grillen oder in Getränken, als auch bei der natürlichen Textilfärbung durch Kulturpflanzen – Mit HerbERT können hochwertige Endprodukte erzeugt oder verfeinert werden.  Von Apfelringen mit Kräuterstreusel – bis zum natürlichsten Himbeer-Aroma, vom Chili-Honig für Grillmarinaden bis zur Bowle-Kiwi:  Den kreativen Ideen mit HerbERT sind keine Grenzen gesetzt.

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.